Fachkraft für 3D-Drucktechnologien (IHK)

Veranstaltungsdetails

Die additive Fertigungstechnik bzw. 3D-Druck-Technik hat einen wesentlichen Anteil an der erfolgreichen Umsetzung von Industrie 4.0-Projekten in der industriellen Bauteileproduktion eingenommen. Dazu sind neue Ansätze und Denkweisen in der Konstruktion und Fertigung notwendig. Der Lehrgang qualifiziert Mitarbeiter für diese neuen beruflichen Herausforderungen im Bereich der aktuellen Entwicklung, Konstruktion und Fertigungsverfahren im 3D-Druck.

Die Fertigkeiten und Kenntnisse, die vermittelt werden, befähigen die Teilnehmer, geeignete 3D-Druck-Technologien sinnvoll auszuwählen und anzuwenden. Nach Abschluss des Lehrgangs kennen die Teilnehmer die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Druckverfahren und haben das Rüstzeug, weitere Fertigungsmöglichkeiten zu erschließen.

Inhalt:
Modul 1  - Grundlagen zum Additive Manufacturing und dem 3-D-Druck
Modul 2 -  3D-Daten
Modul 3  - Design für 3D-Druck
Modul 4 -  Nachbearbeitung/Postprocessing
Modul 5  - Erstellen von 3D-Projekten
Modul 6 -  Exkursion

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

  • 17.03.2020 + weitere Termine
    Mär
    17
    17.03.2020 + weitere Termine
    08:00 - 15:30
    Einzeltermine, -orte, Referenten Einzeltermine
    • 17.03.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    • 18.03.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    • 19.03.2020
      08:00 - 15:30
      Referent(en):
    • 24.03.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    • 25.03.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    • 26.03.2020
      08:00 - 15:30
      Referent(en):
    • 31.03.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    • 01.04.2020
      08:00 - 15:30
      Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold
      in Kooperation mit PROTIQ GmbH
      Blomberg
      Referent(en):
    Status:
    Freie Plätze sind vorhanden
    Veranstaltungsdauer:
    64 Stunden
    1.850,00 €
    Der Preis gilt pro Veranstaltungsteilnehmer.
    zzgl. Seminarunterlage

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Der Zertifikatslehrgang Fachkraft für 3D-Drucktechnologien (IHK) qualifiziert erfahrene Fachkräfte, Meister, Techniker, Ingenieure und Konstrukteure umfassend in den gängigsten Verfahren der additiven Fertigung im Metall- und Kunststoffbereich.
  2. Zielsetzung
    IHK-Zertifikat
  3. Hinweise
    Der Zertifikatslehrgang findet in den Räumlichkeiten der Protiq GmbH (A Phoenix Contact Company) statt.