Arbeitsschutz, Energie, Umweltschutz - Verwaltungs- und Vollzugserleichterungen

In Zeiten von Corona werden viele Unternehmen ihre gesetzlichen Informations- und Prüfpflichten nicht einhalten können. Das Land NRW, Bund und EU setzen in vielen Rechtsbereichen Fristen und Prüfpflichten aus oder verschieben diese. Die IHK und der DIHK haben eine Übersicht der aktuellen Änderungen erstellt.
Unternehmen unterliegen zahlreichen Melde-, Prüf-, Anzeige- oder Registrierungspflichten, die in der Regel an Fristen oder Termine gebunden sind. Werden sie nicht eingehalten, können Steuer-, Beitrags- oder Gebührenerstattungen ausfallen, hohe Bußgelder verhängt werden oder Anlagenzulassungen erlöschen.
Unternehmen sollten dennoch versuchen die Pflichten fristgerecht zu erfüllen bzw. sich frühzeitig an die zuständigen Stellen zu wenden.
Zudem besteht ein essentieller Bedarf an Schutzkleidung und bestimmten Medizinprodukten. Viele Unternehmen wollen helfen und in die Produktion einsteigen. Bund und EU haben hierzu Zulassungsverfahren erleichtert oder ausgesetzt. Bestimmte Normen sind kostenfrei verfügbar.
Unter folgenden Links finden Sie aktuelle Informationen:
Umweltrecht
Energierecht
Arbeitsschutz