Gastgewerbe in der Corona-Pandemie

Was ist im Gastgewerbe erlaubt?

Aktuelle Infos dazu gibt es in der aktuellen Coronaschützverordnung des Landes und ist hier nachzulesen.

Aussetzung der Rundfunkbeitragspflicht

Bedingt durch die erneute Schließung und das andauernde Pandemie-Geschehen haben sich die Voraussetzungen zur Befreiung vom Rundfunkbeitrag geändert. Unternehmen, die mindestens drei Monate im Zuge der Anordnung geschlossen waren, können einen Antrag auf Beitragspflicht, auch rückwirkend stellen. Der Schließungszeitraum von 90 Tagen muss nicht mehr zusammenhängend sein, es können alle Schließungstage addiert werden. Weitere Informationen und das Antragsformular unter www. rundfunkbeitrag.de 

GEMA-Corona-Gutschriften für angeordnete Schließungen in 2020 und 2021

Für den Zeitraum der behördlichen Schließungen können Lizenznehmer eine Gutschrift bei der GEMA beantragen. Dazu wird empfohlen, ein persönliches Kundenkonto anzulegen, um die Bearbeitung zu beschleunigen. Der Antrag auf Gutschrift sollte erst nach Wiedereröffnung erfolgten, damit alle Schließungstage berücksichtigt werden können.
Die Beantragung für das Jahr 2020 ist zum 14.4.2021 abgelaufen. Die Beantragung für die angeordnete Schließung im Jahr 2021 erfolgt analog auf der Internetseite der GEMA.
Weitere Informationen zum Verfahren unter www.gema.de