IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 02.12.2014
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2014

Guten Tag,

In unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an! 

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Dezember 2014
Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2014

In eigener Sache
Weihnachten 2014 - Öffnungszeiten
Carnets ATA können zurückgefordert werden

Veranstaltungen und Seminare
Seminare auf einen Blick

Länder- und Zollinformationen
DIHK fordert Verbesserung der Außenwirtschaftsförderung
Litauen zahlt mit Euro
Praktische Arbeitshilfe 2014: Neuauflage der bewährten Ausfüllhilfe erscheint im Dezember
Deutsche Veranstalter planen 315 Auslandsmessen im Jahr 2015
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Dezember 2014

Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2014

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Newsletter Dezember 2014
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2014
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
In eigener Sache

Weihnachten 2014 - Öffnungszeiten

Um unnötige Wege oder vergebliche Telefonate zu vermeiden, weisen wir darauf hin, dass die IHK Lippe zu Detmold

am 24. und am 31. Dezember 2014,

sowie am 02. Januar 2015

geschlossen ist. Wir danken für Ihr Verständnis.

Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und für das Jahr 2015 viel Erfolg!

Ihr Team der Abteilung Außenwirtschaft

Bild: Weihnachten 2014 - Öffnungszeiten
Quelle: iStock©Dragonian

zum Newsletteranfang

Carnets ATA können zurückgefordert werden

Die internationalen Zollpassierscheinhefte Carnet ATA sind nach Ablauf ihrer Gültigkeit der Industrie- und Handelskammer zurückzugeben. Die IHK bewahrt die Unterlagen drei Jahre (allgemeine Reklamationsfrist) auf, um eventuellen Zollforderungen ausländischer Zollverwaltungen entgegenzutreten. Zum Teil existieren im Ausland jedoch längere Verjährungsfristen. Damit Carnet-Inhaber gegebenenfalls später eingehende Zollforderungen abwehren können, bietet die IHK Lippe zu Detmold an, bis 31.12.2009 ausgestellten Carnets zurückzufordern. Nicht bis spätestens 31.01.2015 angeforderte Carnets wird die IHK vernichten.

Anforderungen bitte an: becker@detmold.ihk.de


zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Seminare auf einen Blick

17. Dezember 2014
Akkreditivgerechte Exportdokumente
 

13. Januar 2015
Business
English A

29. Januar 2015
Exportkontrolle

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

DIHK fordert Verbesserung der Außenwirtschaftsförderung

Die Zahl milliardenschwerer Großprojekte rund um den Globus wächst – doch deutsche Anbieter kommen bei diesen Geschäften häufig nicht mehr zum Zuge. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) verfolgt die Entwicklung mit Sorge. Während andere Länder ihre Industrie auf politischer Ebene, über günstige Kredite und Garantien oder gar durch protektionistische Maßnahmen unterstützen, droht Deutschland die Fähigkeit zu verlieren, auch Mega-Aufträge schlüsselfertig abzuwickeln. Der DIHK fordert, Berlin müsse die staatliche Förderbank KfW mit einer deutlich intensiveren Außenwirtschaftsförderung betrauen.


zum Newsletteranfang

Litauen zahlt mit Euro

Ab dem 1. Januar 2015 wird auch in Litauen mit Euros bezahlt. Ab diesem Zeitpunkt ist das Land Mitglied der Europäischen Währungsunion. Der Wechselkurs des litauischen Litas zum Euro ist mit 1 € = 3,45280 LTL festgelegt. Zwei Wochen lang werden beide Währungen in Umlauf sein;  Wechselgeld wird in Euro herausgegeben werden. Ab dem 16. Januar wird der Litas kein gesetzliches Zahlungsmittel mehr sein. Der Umtausch von Litas in Euro ist befristet möglich. Bei welchen Institutionen und bis wann Münzen und Banknoten umgetauscht werden können ist bei der Europäischen Zentralbank einsehbar.
Quelle: EZB

Weitere Infos
Bild: Litauen zahlt mit Euro
Quelle: iStock©Fourleaflover

zum Newsletteranfang

Praktische Arbeitshilfe 2014: Neuauflage der bewährten Ausfüllhilfe erscheint im Dezember

Die Praktische Arbeitshilfe stellt die wichtigsten Außenhandelspapiere vor und erklärt anhand von Musterformularen Schritt für Schritt, wie man sie ausfüllt. Die Abwicklung von Ex- und Importgeschäften wird durch die systematische Darstellung und Erläuterung der Formulare erleichtert. Besonders praktisch: Die Formulare können direkt am PC ausgefüllt werden. Die Praktische Arbeitshilfe kann bei der IHK Lippe zu Detmold bezogen werden.

Weitere Infos
Bild: Praktische Arbeitshilfe 2014: Neuauflage der bewährten Ausfüllhilfe erscheint im Dezember
Quelle: W. Bertelsmann Verlag

zum Newsletteranfang

Deutsche Veranstalter planen 315 Auslandsmessen im Jahr 2015

Die deutschen Messeveranstalter planen im nächsten Jahr 315 Auslandsmessen in 35 Ländern, erneut mehr als in den Jahren. Gewachsen ist insbesondere das Angebot von Messen in Afrika und im Nahen und Mittleren Osten. Einen Überblick zu diesen Veranstaltungen bietet die Broschüre "German Trade Fair Quality Abroad 2015", die der AUMA Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft jetzt veröffentlicht hat.

Weitere Infos
Bild: Deutsche Veranstalter planen 315 Auslandsmessen im Jahr 2015
Quelle: © iStockphoto

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen