IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 30.04.2015
IHK Detmold - Headerbild Paragraph

CSR und Verantwortungspartner für Lippe

Guten Tag,

Guten Tag,

in unserem Newsletter „CSR und Verantwortungspartner für Lippe“ informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich des Gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen und von den „Verantwortungspartnern für Lippe":

•Veranstaltungen
•Regionale Neuigkeiten
•Wettbewerbe

In jedem Newsletter gibt es einen Rezepttipp aus dem Kochbuch der lippischen Kocholympiade - dieses Mal gibt es "Schneewittchens Verführung"
Weitere Informationen zu den Verantwortungspartnern für Lippe erhalten Sie auf der Homepage verantwortungsprtner-lippe.de.

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an!


Inhalte dieser Ausgabe:


Neuigkeiten der Verantwortungspartner für Lippe
GILDE wird CSR-Kompetenzzentrum OWL
Miniköche-Lippe: Mehr als 350 Pickert verkauft
Verantwortungspartner bei Hannover 96

Wettbewerbe
Deutscher Inklusionspreis: Jetzt bewerben!
Rezepttipp zur Kocholympiade am 9. Mai: Schneewittchens Verführung
Neuigkeiten der Verantwortungspartner für Lippe

GILDE wird CSR-Kompetenzzentrum OWL

Die Landesregierung NRW hat die GILDE-Wirtschaftsförderung Detmold zum Kompetenzzentrum für verantwortungsvolle Unternehmensführung in OWL ernannt. Die GILDE wird künftig mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, ihre gesellschaftliche Verantwortung (Corporate Social Responsibility / CSR) wahrzunehmen und sich strategisch zum Wohl der Gesellschaft und gleichzeitig zum Wohl des Unternehmens weiterzuentwickeln.

Gemeinsam mit regionalen Partnern wie der Initiative für Beschäftigung (IfB), den Industrie- und Handelskammern Ostwestfalen und Lippe, der Handwerksammer OWL, dem Deutschen Gewerkschaftsbund DGB, der OWL GmbH und weiteren Organisationen soll das Kompetenzzentrum die heimischen Betriebe sensibilisieren und ihnen praxisgerechte CSR-Kenntnisse vermitteln.

Nach den Vorstellungen des Wirtschaftsministeriums sollen die insgesamt fünf Kompetenzzentren landesweit Netzwerke aufbauen, den Erfahrungsaustausch unterstützen und Unternehmen zur Einführung von CSR-Konzepten ermutigen. Handlungsfelder sind dabei Vielfalt in der Personalauswahl, Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz, die Achtung von Verbraucherinteressen, die Übernahme von Verantwortung für die Lieferkette und eine offene und sachgerechte Kommunikation.


zum Newsletteranfang

Miniköche-Lippe: Mehr als 350 Pickert verkauft

Im Rahmen des Frühlingsfestes des Handelshof Kanne in Detmold haben die Miniköche-Lippe am Samstag den ganzen Tag fleißig gebrutzelt – und zwar die lippische Spezialität: den Pickert!

Der Kartoffel-Hefeteig-Bratling mit Rosinen wird entweder klassisch lippisch mit Rübenkraut (Zuckerrübensirup) und Leberwurst oder auch mit Marmelade serviert. Durch die Unterstützung der Köcheclub-Mitglieder aus Lippe konnten die Miniköche mehr als 350 Pickert verkaufen.

Nach rund sechs Miniköchetreffen und zwei Einheiten Ernährungslehre seit Oktober war dies der erste offizielle Auftritt der Miniköche in Lippe. Weitere werden folgen.

Bild: Miniköche-Lippe: Mehr als 350 Pickert verkauft
Miniköche in Aktion (Bild: IHK Lippe)

zum Newsletteranfang

Verantwortungspartner bei Hannover 96

Nachdem Martin Kind 2014 Gast unserer Jahresveranstaltung war, haben einige Verantwortungspartner nun den Gegenbesuch angetreten - Hannover 96 gegen TSG Hoffenheim in der HDI- Arena.Leider hat unser Mitfiebern nicht ausgereicht. Das vergangene Spiel war jedoch nicht nur der erste Auftritt von Michael Frontzeck als neuen 96-Chefcoach. Während des Spieltags drehten sich zahlreiche Aktionen ganz um die CSR-Initiative Vereint für Hannover. Diese Initiative vereint regional Sport-, Kultur- und Soziosponsoring unter einem Dach und setzt sich für zahlreiche Projekte ein.

Hier gibt es weitere Informationen zu "Vereint für Hannover"
Bild: Verantwortungspartner bei Hannover 96

zum Newsletteranfang
Wettbewerbe

Deutscher Inklusionspreis: Jetzt bewerben!

Die Bewerbungsphase für die Auszeichnung des Inklusionspreises für Arbeitgebern von Arbeitgebern hat begonnen: Ab sofort können sich Unternehmen, die auf die Beschäftigung und Ausbildung von Menschen mit Behinderung setzen, bis zum 15. Juli 2015 für den Inklusionspreis 2015 bewerben.

Vorschläge aus Unternehmen aller Größenordnungen sind willkommen!

Weitere Informationen gibt es hier

zum Newsletteranfang

Rezepttipp zur Kocholympiade am 9. Mai: Schneewittchens Verführung

Als kleinen Appetitanreger auf unsere Kocholympiade am 9. Mai, gibt es hier ein Rezept aus dem Jahr 2012 zum Nachkochen: "Schneewittchens Verführung" (Lauwarme Schokoladenküchlein auf einem Himbeerspiegel mit Daisy Lollipops)

Weitere Rezepte gibt es im Kochbuch zur Kocholympiade, das im letzten Jahr mit allen bisher eingereichten Rezepten aller fünf Kocholympiaden zusammengestellt wurde.

Am 9. Mai dürfen dann wieder 24 internationale Gerichte im Felix-Fechenbach-Berufskollegs in Detmold probiert werden. Jedes der acht teilnehmenden Firmenteams besteht aus vier Mitgliedern mit mindestens drei verschiedenen Nationalitäten. Sie kochen zusammen ein 3-Gänge-Menü aus landestypischen Gerichten für 10 Personen. Eine unabhängige Jury aus Experten und Amateuren bewertet die Ergebnisse.
Alle Interessierten sind eingeladen, den Teams ab 11:00 Uhr beim Kochen zuzuschauen und die verschiedenen Gerichte zu probieren.
Neben der erfolgreichen Teilnahme stehen die positiven Erfahrungen der Arbeit in interkulturellen Teams im Vordergrund.
Folgende lippische Unternehmen treten 2015 gegeneinander an: Glunz AG, IHK Lippe, Hanning & Kahl, Medien Centrum Giesdorf, Detmold, Phoenix Contact, Hanning Elektro-Werke, Schwering & Hasse und Weidmüller.

Hier geht es zum Kochbuch
Bild: Rezepttipp zur Kocholympiade am 9. Mai: Schneewittchens Verführung

zum Newsletteranfang
Verantwortungspartner fr Lippe
Projektsprecher Stephan Westerdick
Unirez Informations-Technologie GmbH

Projektkoordination Christina Flter
Telefon: 05231 7601-640
Telefax: 05231 7601-8064
floeter@detmold.ihk.de
verantwortungspartner-lippe.de
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de

Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen