IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 01.07.2015
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell im Juli 2015

Guten Tag,

in unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Juli 2015
Außenwirtschaft Aktuell im Juli 2015

Veranstaltungen und Seminare
Go Europe West 2015
Seminare auf einen Blick

Länder- und Zollinformationen
Deutsch-Britische AHK hilft bei Betrugsverhinderung
USA - Gefälschte E-Mails zum W-8BEN-Formular im Umlauf
Volle Freizügigkeit für kroatische Arbeitnehmer in Deutschland ab 1. Juli 2015
ATLAS-Verfahrensanweisung
Russland: EU verlängert Sanktionen
Restriktive Maßnahmen gegen rechtswidrige Eingliederung der Krim und Sewastopol verlängert
Übersicht der länderbezogenen Embargos
Exportkontrolle Aktuell
Wareneinfuhren aus Israel
ATLAS – Ausfuhr | Ausfuhrvorgänge mit Bestimmungsland Mazedonien

Aktuelle Messen und Veröffentlichungen
Auslandsmesseprogramm für Ernährung und Landwirtschaft 2016 jetzt festgelegt
Importbestimmungen anderer Länder Ausgabe 2015
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Juli 2015

Außenwirtschaft Aktuell im Juli 2015

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Newsletter Juli 2015
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im Juli 2015
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Go Europe West 2015

Unter dem Motto „Go Europe West 2015“ laden die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen ein, sich über einen Markteinstieg in ausgewählten westeuropäischen Ländern zu informieren. In terminierten Einzelgesprächen haben Unternehmen in drei NRW-Kammern die Möglichkeit, mit den Marktexperten der Auslandshandelskammern aus Belgien/Luxemburg, Frankreich, Irland, Niederlande, Österreich, Schweiz und Spanien, Potenziale für den Einstieg in diese Märkte auszuloten.

Termin: 2. September 2015
Ort: IHK Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2, 32760 Detmold

Die Veranstaltung findet auch am 31. August 2015 in Essen und am 1. September 2015 in Münster statt. Ansprechpartnerin: Gabriele Narhofer, IHK Lippe zu Detmold, ( 05231 7601-22,narhofer@detmold.ihk.de

Einladung und Anmeldung
Bild: Go Europe West 2015
Quelle: iStock©Fourleaflover

zum Newsletteranfang

Seminare auf einen Blick

Exportkontrolle
Start: 24. August 2015

Lieferantenerklärung richtig ausstellen und anwenden
Start: 26. August 2015

Einreihung von Waren in den Zolltarif
Start: 26. August 2015

Organisation der Zoll- und Exportabteilung
Start: 27. August 2015

Zollprüfung ohne Beanstandung - Organisation des betrieblichen Zollwesens
Start: 3. September 2015

Business English A
Start: 15. September 2015

Zollkodex der EU 2016
Start: 17. September 2015

Vertragsgestaltung im Im- und Export
Start: 23. September 2015

Reverse Charge bei Metallen und Zolleinteilung
Start: 25. September 2015

ATLAS – Das Ausfuhrverfahren
Start: 29. September 2015

 

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

Deutsch-Britische AHK hilft bei Betrugsverhinderung

Deutsche Unternehmen, die Betrug vermuten und ein britisches Unternehmen auf Vertrauenswürdigkeit überprüfen lassen wollen, können ab sofort den neuen Service "Unternehmensüberprüfung" der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer in Anspruch nehmen. Die Bearbeitungszeit liegt bei etwa drei Arbeitstagen. Kontakt: AHK Großbritannien, Angelika Baumgarte, M.A., Tel: 0044 20 7976 4144, legal(@)ahk-london.co.uk.

Bild: Deutsch-Britische AHK hilft bei Betrugsverhinderung
Quelle: 147290929 iStock

zum Newsletteranfang

USA - Gefälschte E-Mails zum W-8BEN-Formular im Umlauf

Die amerikanische Steuerbehörde (Internal Revenue Service – IRS) warnt vor betrügerischen E-Mails, in denen der Empfänger dazu aufgefordert wird, das W-8BEN-Formular auszufüllen und zusammen mit einer Kopie des Reisepasses (Passport) an die Behörde zurückzufaxen. Das W-8BEN-Formular ist ein Formular zum Nachweis des wirtschaftlich Berechtigten zum Zwecke der Befreiung bzw. Reduktion der US-amerikanischen Quellensteuer.

Ausführliche Informationen bei Germany Trade & Invest
Bild: USA - Gefälschte E-Mails zum W-8BEN-Formular im Umlauf
Quelle: thinkstock ©moodboard

zum Newsletteranfang

Volle Freizügigkeit für kroatische Arbeitnehmer in Deutschland ab 1. Juli 2015

Kroatische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können ab 1. Juli 2015 in Deutschland ohne Einschränkung tätig werden. Außerdem dürfen kroatische Firmen ihre Arbeitnehmer nach Deutschland entsenden. Das hat das Bundeskabinett beschlossen.

 

 

Weitere Informationen
Bild: Volle Freizügigkeit für kroatische Arbeitnehmer in Deutschland ab 1. Juli 2015
Quelle: Fotolia© nanami

zum Newsletteranfang

ATLAS-Verfahrensanweisung

Die Verfahrensanweisung zum IT-Verfahren ATLAS wurde in der aktualisierten Fassung bereitgestellt und ist ab dem 27. Juni 2015 gültig.

Weitere Informationen
Bild: ATLAS-Verfahrensanweisung
Quelle: iStock©stuartmiles99

zum Newsletteranfang

Russland: EU verlängert Sanktionen

Am 22. Juni 2015 hat der Rat der EU die Verlängerung der europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland bis 31. Januar 2016 beschlossen. Nach den Vorgaben der EU-Staats- und Regierungschefs vom März-Gipfel sollen die Sanktionen erst dann beendet werden, wenn der Minsker Friedensplan für die Ukraine umgesetzt ist. Bislang ist der Beschluss zur Verlängerung im EU-Amtsblatt veröffentlicht worden. Eine rechtsgültige Verordnung dazu wurde noch nicht veröffentlicht.

Weitere Informationen
Bild: Russland: EU verlängert Sanktionen
Quelle: L© Bersanelli

zum Newsletteranfang

Restriktive Maßnahmen gegen rechtswidrige Eingliederung der Krim und Sewastopol verlängert

Der Rat hat am 19. Juni 2015 die als Reaktion auf die rechtswidrige Eingliederung der Krim und Sewastopols verhängten restriktiven Maßnahmen der EU bis zum 23. Juni 2016 verlängert. Bislang ist der Beschluss zur Verlängerung im EU-Amtsblatt veröffentlicht worden. Eine rechtsgültige Verordnung dazu wurde noch nicht veröffentlicht.

Weitere Informationen

zum Newsletteranfang

Übersicht der länderbezogenen Embargos

Das BAFA hat eine aktualisierte Übersicht über die länderbezogenen Embargos veröffentlicht (Stand: 15.06.2015).

Weitere Informationen
Bild: Übersicht der länderbezogenen Embargos
iStock© Techin24

zum Newsletteranfang

Exportkontrolle Aktuell

Das BAFA hat ebenfalls die Ausgabe Juni 2015 der „Exportkontrolle Aktuell“ herausgegeben.

 

Weitere Informationen
Bild: Exportkontrolle Aktuell
Quelle: Fotolia© PicturenetCorp

zum Newsletteranfang

Wareneinfuhren aus Israel

Die Europäische Kommission hat auf ihren Internet-Seiten die Liste der präferenzrechtlich nicht begünstigten Orte mit den siebenstelligen Postleitzahlen zum 1. Juni 2015 aktualisiert. Zur besseren Übersicht wurden die "Industriezonen" aufgeteilt, um spätere Erweiterungen zu erleichtern. Weitere Informationen finden sich auf der thematischen Webseite der EU-Kommission. Das Merkblatt "Präferenznachweise aus Israel" wurde aktualisiert.

Weitere Informationen
Bild: Wareneinfuhren aus Israel
Quelle: iStock©Tashatuvango

zum Newsletteranfang

ATLAS – Ausfuhr | Ausfuhrvorgänge mit Bestimmungsland Mazedonien

Ab dem 01.07.2015 ist bei Ausfuhrvorgängen mit Bestimmungsland Mazedonien als Art der Anmeldung (Ausfuhr) „EU“ anzugeben. (ATLAS-Info 3238/15)

Weitere Informationen
Bild: ATLAS – Ausfuhr | Ausfuhrvorgänge mit Bestimmungsland Mazedonien
Quelle: iStock©Tashatuvango

zum Newsletteranfang
Aktuelle Messen und Veröffentlichungen

Auslandsmesseprogramm für Ernährung und Landwirtschaft 2016 jetzt festgelegt

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) plant im kommenden Jahr Gemeinschaftsbeteiligungen für deutsche Unternehmen auf 23 Auslandsmessen. Firmen können sich innerhalb dieses Programms zu günstigen Bedingungen daran beteiligen.  Die Messen für Ernährung und Landwirtschaft im Auslandsmesseprogramm des Bundes 2016 sind in der Messedatenbank des AUMA abrufbar (Bitte die jeweilige Branche auswählen).

Weitere Informationen
Bild: Auslandsmesseprogramm für Ernährung und Landwirtschaft 2016 jetzt festgelegt
Quelle: ©Photos_com

zum Newsletteranfang

Importbestimmungen anderer Länder Ausgabe 2015

Das Werk mit maßgeblichen Informationen rund um die Einfuhrbestimmungen für viele wichtige Länder, insbesondere mit dem Bezug auf Drittländer ist neu aufgelegt worden. Der zentrale Länderteil C liefert einen detaillierten Überblick zu den aktuellen Einfuhrbestimmungen von über 140 Staaten. Für jedes Land sind dort u.a. Hinweise zur Verfahrensabwicklung, aktuelle Verbote und Beschränkungen sowie die Darstellung der bestehenden Präferenzabkommen aufgelistet.

Weitere Informationen
Bild: Importbestimmungen anderer Länder Ausgabe 2015
Quelle: iStock©Zoonar RF

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen