IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 01.12.2015
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2015

Guten Tag,

in unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Dezember 2015
Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2015

In eigener Sache
Weihnachten 2015 - Öffnungszeiten

Veranstaltungen und Seminare
Seminare auf einen Blick

Allgemeine Informationen
Absatzförderungsprogramme für Agrar- und Ernährungswirtschaft genehmigt

Länder- und Zollinformationen
Algerien: Markenschutz: Beitritt zum Madrider Markenabkommen
China: Deutschland und China stärken gemeinsame Wasserforschung
Frankreich: Direktverbindung zwischen Dortmund und Paris
EU-Statistik – Neue Intrastatmeldeschwelle ab 1. Januar 2016
Zollanmeldung – Warenkodierungen ab 2016

Aktuelle Messen und Veröffentlichungen
AUMA veröffentlicht Auslandsmesseprogramm 2016
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Dezember 2015

Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2015

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Newsletter Dezember 2015
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im Dezember 2015
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
In eigener Sache

Weihnachten 2015 - Öffnungszeiten

Um unnötige Wege oder vergebliche Telefonate zu vermeiden, weisen wir darauf hin, dass die IHK Lippe zu Detmold

am 24. und am 31. Dezember 2015

geschlossen ist. Wir danken für Ihr Verständnis.

Wir wünschen allen unseren Lesern ein frohes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und für das Jahr 2016 viel Erfolg!

Ihr Team der Abteilung Außenwirtschaft

Bild: Weihnachten 2015 - Öffnungszeiten
Quelle: iStock©Dragonian

zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Seminare auf einen Blick

Verfahrenscodierung in der Ausfuhranmeldung
Start: 14. Dezember 2015

Internetrecherche als Hilfsmittel zur Exportkontrolle
Start: 14. Dezember 2015

Business English B
Start: 11. Januar 2016

Business English A
Start: 26. Januar 2016

Zolländerungen 2016
Start: 03. Februar 2016

Exportkontrolle
Start: 25. Februar 2016

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Allgemeine Informationen

Absatzförderungsprogramme für Agrar- und Ernährungswirtschaft genehmigt

Die EU unterstützt mit neuen Absatzförderungsprogrammen die europäische Agrar- und Ernährungswirtschaft bei der Erschließung neuer Märkte. 33 Programme wurden aktuell genehmigt, mit denen unter anderem Werbe- und Informationskampagnen durchgeführt werden können. 20 Programme werden im Binnenmarkt umgesetzt. 13 Programme zielen darauf ab, die Märkte für EU-Produkte in Drittstaaten, zum Beispiel in China, dem Mittleren Osten, Nordamerika, Südostasien, Afrika, Russland oder Australien zu erschließen. Zwei der Programme werden gemeinsam von verschiedenen Organisationen aus verschiedenen Mitgliedstaaten durchgeführt.
Quelle: DIHK
Kontakt

Weitere Informationen
Bild: Absatzförderungsprogramme für Agrar- und Ernährungswirtschaft genehmigt
Quelle: ©ivary

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

Algerien: Markenschutz: Beitritt zum Madrider Markenabkommen

Seit Ende Oktober ist Algerien Mitglied des Madrider Abkommens über die internationale Registrierung von Marken. Statt in jedem einzelnen Staat eine Marke zu registrieren, genügt für den internationalen Markenschutz die Registrierung in nur einem Staat (Madrider System). Bei der nationalen Markenbehörde stellt man einen Antrag auf Registrierung einer nationalen Marke und stellt dann, ebenfalls bei der nationale Markenbehörde, einen Antrag auf internationale Registrierung. Die Nationale Markenbehörde leitet den Antrag an die Weltorganisation für Geistiges Eigentum WIPO weiter. Die WIPO führt das internationale Markenregister. Die internationale Registrierung vermittelt in den jeweiligen Staaten denselben Schutz, wie wenn die Marke unmittelbar bei der dortigen nationalen Markenbehörde angemeldet worden wäre. Dies gilt nur innerhalb der Mitgliedstaaten des Madrider Abkommens.
Quelle: gtai

Bild: Algerien: Markenschutz: Beitritt zum Madrider Markenabkommen
Quelle: iStock©Aquir

zum Newsletteranfang

China: Deutschland und China stärken gemeinsame Wasserforschung

Deutschland und China haben vereinbart, im Bereich städtisches Wassermanagement enger zusammenzuarbeiten. Der Chao-See, der die schnell wachsenden Großstädte Hefei und Chao mit Trinkwasser versorgt, ist besonders stark durch Abwasser-Einträge belastet. Ein "Biomonitoring" als innovative Beobachtungsmethode, entwickelt vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH -UFZ in Leipzig, soll erstmals in dieser Region zum Einsatz kommen und langfristig zur Verbesserung der Gewässerqualität beitragen.
Quelle: ixpos

Weitere Informationen
Bild: China: Deutschland und China stärken gemeinsame Wasserforschung
Quelle: ©Big Cheese Photo

zum Newsletteranfang

Frankreich: Direktverbindung zwischen Dortmund und Paris

Das französisch-belgische Eisenbahn-Unternehmen Thalys erweitert sein Streckennetz über Köln und Essen hinaus und verbindet den Dortmunder Hauptbahnhof künftig direkt mit der französischen Hauptstadt. Ab Dezember 2015 fährt der Hochgeschwindigkeitszug drei Mal täglich in knapp fünf Stunden von Dortmund nach Paris.
Quelle: NRW Invest

Bild: Frankreich: Direktverbindung zwischen Dortmund und Paris
Quelle: iStock©benslimanhassan

zum Newsletteranfang

EU-Statistik – Neue Intrastatmeldeschwelle ab 1. Januar 2016

Warensendungen innerhalb der EU unterliegen einer statistischen Meldepflicht. Bisher sind Wareneingange bzw. Warensendungen (jeweils getrennt) im EU-Handel zu melden, wenn die getätigten jährlichen Warenverkehre mit anderen EU-Staaten den Wert von 500.000,- (alle Sendungen in einem Kalenderjahr addiert) überschreiten. Ab Januar 2016 wird Folgendes gelten: Die Wertgrenze bei Wareneingängen wird auf 800.000,-- Euro erhöht; bei Versendungen sind es weiterhin 500.000,-- Euro.
Quelle: Statistisches Bundesamt

Weitere Informationen
Bild: EU-Statistik – Neue Intrastatmeldeschwelle ab 1. Januar 2016
Quelle: Fotolia© Tanja Bagusat

zum Newsletteranfang

Zollanmeldung – Warenkodierungen ab 2016

Das Statistische Bundesamt hat die ab 2016 gültigen Warenkodierungen, die unter anderem in der Zollanmeldung zu verwenden sind, veröffentlicht. Neben der Gesamtübersicht der Nummern ist dort auch eine Gegenüberstellung der geänderten Warennummern einsehbar. Von Änderungen betroffen sind die Kapitel 6, 8, 22, 28, 29, 34, 38, 52, 69 und 93.
Quelle: Destatis

Weitere Informationen
Bild: Zollanmeldung – Warenkodierungen ab 2016
Quelle: iStock©Zoonar RF

zum Newsletteranfang
Aktuelle Messen und Veröffentlichungen

AUMA veröffentlicht Auslandsmesseprogramm 2016

Messetermine und Kontaktdaten für die Auslandsmessebeteiligungen des Bundes und der Länder enthält die Broschüre "Auslandsmesseprogramme der Bundesrepublik Deutschland und der Bundesländer 2016", die der AUMA - Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft - jetzt herausgegeben hat. Der AUMA ist Mitveranstalter der Gemeinschaftsbeteiligungen des Bundes, auf denen sich deutsche Unternehmen zu günstigen Konditionen präsentieren können.

Weitere Informationen
Bild: AUMA veröffentlicht Auslandsmesseprogramm 2016
Quelle: ©Photos_com

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen