IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 03.05.2016
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2016

Guten Tag,

in unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Die komplette Ausgabe unseres Newsletters finden Sie auf unserer Internetseite.

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Mai 2016
Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2016

Veranstaltungen und Seminare
Sitzung IHK Exportstammtisch
IRAN – ein Wirtschaftspartner kehrt zurück
Marktberatung Australien
Seminare auf einen Blick

Länder- und Zollinformationen
Umfrage "Going International" – Deutsche Außenwirtschaft für 2016 nur verhalten optimistisch
Verwendung von Vordrucken nach Anwendbarkeit des Unionszollkodex
ATLAS – Datenkranz bei der Abgabe unvollständiger Ausfuhranmeldungen ab dem 1. Mai 2016
Hinweis zur Allgemeinen Genehmigung Nr. 17

Aktuelle Messen
GITEX 2016 in Dubai – Deutscher Gemeinschaftsstand und Pitch Competition für Startups, 16. bis 20. Oktober 2016
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Mai 2016

Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2016

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Newsletter Mai 2016
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2016
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Sitzung IHK Exportstammtisch

In unregelmäßigen Abständen treffen sich Firmenchefs und Exportleiter aus lippischen Unternehmen in „lockerer“ Umgebung, um im kleinen Kreis Erfahrungen auszutauschen. Ob es um neue Märkte geht, die besten Vertriebswege oder die Finanzierung eines Auslandsgeschäfts – irgendjemand hat immer einen Tipp parat.

Die nächste Sitzung des Stammtisches beschäftigt sich mit dem Thema Proliferation – Gefahr für Unternehmen?“. Die Krisenherde in der Welt werden nicht weniger und die Gefahr mit proliferationsrelevanten Geschäften in Verbindung gebracht zu werden wächst.

Was genau ist Proliferation? Wie erkenne ich Proliferations-Geschäfte? Welche Waren und Technologien sind besonders „beliebt“? Diese und noch viele andere Fragen werden wir Sebastian Schovenberg, vom Bundesamt für Verfassungsschutz in NRW stellen.

Termin: Mittwoch 19. Mai 2016, 15:00 Uhr
Ort: IHK Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2

Weitere Infos
Bild: Sitzung IHK Exportstammtisch
Quelle: Hemera©Orlando florin Rosu

zum Newsletteranfang

IRAN – ein Wirtschaftspartner kehrt zurück

Durch die Einigung im Atomstreit und den Wegfall der Sanktionen kehrt der Iran ins Wirtschaftsleben zurück – und die internationale Geschäftswelt scharrt mit den Hufen. Denn in fast allen Bereichen ist es zu enormen Investitionsstaus gekommen. Das Land benötigt dringend Investitionsgüter aus allen Branchen – eine Chance für deutsche Unternehmen.

Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold hat Experten eingeladen, die Rede und Antwort stehen. Wie ist der aktuelle Stand im Iran? Welche Chancen haben deutsche Unternehmen? Welche Auswirkungen haben die noch bestehenden Sanktionen auf geplante Geschäfte? Was ist bei der Vertragsgestaltung zu beachten? Wo lauern die Stolperfallen?

Termin: Mittwoch 14. Juni 2016, 15:00 Uhr
Ort: IHK Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2

Weitere Infos
Bild: IRAN – ein Wirtschaftspartner kehrt zurück
Quelle: Fotoliafotolia©xtock

zum Newsletteranfang

Marktberatung Australien

Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold bietet eine individuelle Marktberatung „Australien“ an. Herr Seul-Gi Lee, Marktexperte der Deutsch-Australischen Industrie- und Handelskammer aus Sydney, informiert interessierte Unternehmen in Einzelgesprächen über die Möglichkeiten des Markteinstiegs bzw. –ausbaus. Dazu kann auch die Suche nach Vertriebs- und Geschäftspartnern zählen.

Termin: Montag, 27. Juni 2016
Ort: IHK Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2

Weitere Infos
Bild: Marktberatung Australien
Quelle: iStock©Rawpixel Ltd

zum Newsletteranfang

Seminare auf einen Blick

Business English C
Start: 04. Mai 2016

Zollprüfung ohne Beanstandung - Organisation des betrieblichen Zollwesens
Start: 12. Mai 2016

ATLAS - Das Ausfuhrverfahren
Start 25. Mai 2016

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

Umfrage "Going International" – Deutsche Außenwirtschaft für 2016 nur verhalten optimistisch

Die Unternehmen hierzulande erwarten für ihr Auslandsgeschäft in diesem Jahr Licht und Schatten. Das zeigt die vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) vorgelegte Umfrage "Going International" unter 2.000 auslandsaktiven Betrieben mit Sitz in Deutschland. Die Exporteure blicken zwar auf stabile Geschäfte in Europa und Nordamerika, andere Märkte bereiten allerdings Kopfzerbrechen – etwa wegen der aktuell niedrigen Öl- und Rohstoffpreise. Denn wenn auch deutsche Hersteller von verringerten Kosten profitieren, setzt die Entwicklung gleichzeitig rohstofffördernde Staaten mit ehemals starkem Wachstum unter Druck. Dazu gesellt sich ein weiteres Problem: International ausgerichtete deutsche Unternehmen berichteten zunehmend von neuen Handelshemmnissen. So würden Staaten immer kreativer, wenn es darum gehe, den Zugang zu ihren Märkten zu versperren. Auch deshalb ist der Saldo aus "besseren" und "schlechteren" Erwartungen für das weltweite Auslandsgeschäft in der neuen "Going International"-Erhebung auf plus zwei Punkte gesunken, in der vorangegangenen Umfrage hatte der Wert noch bei sechs Punkten gelegen.

Quelle: DIHK-Pressemeldung vom 30.03.2016

 

Weitere Infos
Bild: Umfrage "Going International" – Deutsche Außenwirtschaft für 2016 nur verhalten optimistisch
Quelle: DIHK

zum Newsletteranfang

Verwendung von Vordrucken nach Anwendbarkeit des Unionszollkodex

Laut einer Meldung der deutschen Zollverwaltung können die Vordrucksätze des Einheitspapiers bis zum Ende des Jahres 2020 verwendet werden.

Weitere Infos
Bild: Verwendung von Vordrucken nach Anwendbarkeit des Unionszollkodex
Quelle: thinkstock

zum Newsletteranfang

ATLAS – Datenkranz bei der Abgabe unvollständiger Ausfuhranmeldungen ab dem 1. Mai 2016

Das Informationstechnikzentrum Bund listet in der ATLAS-Info 1550/16 Bestimmungsländer auf, für die ab dem 1. Mai 2016 bei Ausfuhren durch Subunternehmer im Rahmen der unvollständigen Ausfuhranmeldung die Empfängerangabe eine Pflichtangabe ist. Hierbei handelt es sich um folgende Länder: Iran, Myanmar, Nordkorea, Pakistan und Syrien.

Weitere Infos
Bild: ATLAS – Datenkranz bei der Abgabe unvollständiger Ausfuhranmeldungen ab dem 1. Mai 2016
Quelle: iStock

zum Newsletteranfang

Hinweis zur Allgemeinen Genehmigung Nr. 17

Abschnitt II, Ziffer 4 der AGG 17 privilegiert – wie zuvor – auch die Ausfuhr von Software der Nummer 3D002 und Technologie der 3E201, sofern sich diese auf die Verwendung von Waren der Nummer 3A225 beziehen. Dass diese Güterlistennummern in der Änderungsbekanntmachung nicht unter Abschnitt II, Ziffer 4 aufgeführt sind, stellt lediglich ein redaktionelles Versehen dar - Ausfuhren dieser Güterlistennummern sind weiterhin von der AGG 17 privilegiert, sofern auch die weiteren Voraussetzungen der AGG 17 gegeben sind.

Weitere Infos
Bild: Hinweis zur Allgemeinen Genehmigung Nr. 17
Quelle: Fotolia

zum Newsletteranfang
Aktuelle Messen

GITEX 2016 in Dubai – Deutscher Gemeinschaftsstand und Pitch Competition für Startups, 16. bis 20. Oktober 2016

Die größte Hightech und IT-Messe im Nahen Osten GITEX findet in diesem Jahr vom 16. bis 20. Oktober 2016 in Dubai statt. Es besteht die Möglichkeit zur Beteiligung an einem deutschen Gemeinschaftsstand oder zur Teilnahme an einem Startup-Forum als Teil der Messe. Im Rahmen von Pitch Competitions werden Preisgelder in Höhe von 1 Million US$ vergeben. Kontakt: Deutsch-Emiratische Industrie- und Handelskammer, Zenobia Chiba, Tel. +971 4 4470100, zenobia.chiba@ahkuae.com

Weitere Infos
Bild: GITEX 2016 in Dubai – Deutscher Gemeinschaftsstand und Pitch Competition für Startups, 16. bis 20. Oktober 2016
Quelle: Fotolia

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen