IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 21.09.2016
IHK Detmold - Headerbild Paragraph

CSR und Verantwortungspartner für Lippe

Guten Tag,

in unserem Newsletter „CSR und Verantwortungspartner für Lippe“ informieren wir Sie über Neuigkeiten aus dem Bereich des Gesellschaftlichen Engagements von Unternehmen in der Region und von den „Verantwortungspartnern für Lippe".

  • Regionale Veranstaltungen
  • Wettbewerbe
  • Jahrestagung 2016


Weitere Informationen zu den Verantwortungspartnern für Lippe erhalten Sie auf der Homepage verantwortungsprtner-lippe.de.

Haben Sie noch Fragen oder wünschen Sie weitere Informationen? Rufen Sie uns an!


Inhalte dieser Ausgabe:


Regionale Veranstaltungen
5. CSR-Frühstück Lippe
Unternehmenskonferenz Ostwestfalen-Lippe am 30.09.

Wettbewerbe
Vorbilder gesucht - Deutscher CSR-Preis 2017

Bitte vormerken: Jahrestagung der Verantwortungspartner am 14. November
Jahrestagung der Verantwortungspartner am 14. November
Regionale Veranstaltungen

5. CSR-Frühstück Lippe

Herzliche Einladung zum 5. CSR-Frühstück Lippe 2016

Dieses findet statt am Donnerstag, 29. September 2016, von 8:30 Uhr bis 10:00 Uhr im Haus der Immobilie der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold, Bismarckstr.10, in 32760 Detmold.
(Bitte Parkpalette Lustgarten in Detmold wenn möglich nutzen)

Folgender Ablauf ist dabei vorgesehen:

  • Begrüßung durch Günter Vogt, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold
  • Vorstellung der CSR Aktivitäten der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold durch Stefan Müller, Leiter Personalmanagement
  • Austausch und Diskussion über weitere praktische CSR-Aktivitäten etc.

Für weitere Fragen und zur Anmeldung steht Ihnen Frau Flöter von der IHK gern zur Verfügung (floeter@detmold.ihk.de).

Weitere Informationen gibt es hier
Bild: 5. CSR-Frühstück Lippe

zum Newsletteranfang

Unternehmenskonferenz Ostwestfalen-Lippe am 30.09.

Zum Thema „Vereinbarkeit von Familie & Beruf – Alles kein Problem?
Unternehmerische Strategie und Praxis in OWL“ gibt es für Interessierte Informationen, praktische Beispiele und drei verschiedene Themenworkshops.

Ein Grußwort spricht Christina Kampmann, Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

Termin: Freitag, 30. September, 9 bis 13:30 Uhr
Ort: Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld, Elsa-Brändström-Str. 1 - 3, 33602 Bielefeld

Information und Anmeldung

zum Newsletteranfang
Wettbewerbe

Vorbilder gesucht - Deutscher CSR-Preis 2017

Ausschreibung für den „Deutschen CSR-Preis 2017“ eröffnet

Preiswürdig sind Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen, die in besonderer Weise nachhaltig wirtschaften oder gesellschaftlich engagiert sind. IHK-CSR-Referentin Natalie Tomlinson-Kurz bittet Oberbayerns Mittelständler darum, bei diesem prestigeträchtigen Event mitzumachen. „Der Großraum München ist eine Hochburg des Nachhaltigkeitstrends. Es wäre schön, wenn sich einige unserer Firmen unter der Preisträgern finden ließen“, sagt Tomlinson-Kurz.

Der Deutsche CSR-Preis wird im Jahr 2017 in folgenden Kategorien verliehen:

  • „CSR Award“ – Auszeichnung je einer Person für herausragendes CSR-Engagement jeweils in Deutschland und in Europa
  • Biodiversitätsmanagement zum Erhalt der weltweiten biologischen Vielfalt
  • CO2-Vermeidung als Beitrag zum Klimaschutz
  • CSR in der Lieferkette
  • CSR-Kommunikation
  • Gender Diversity
  • Bürgerschaftliches Engagement in Zusammenarbeit mit dem Bundesnetzwerk
  • Bürgerschaftliches Engagement (BBE) und Sonderpreis zu „Gelungene Maßnahme zur Flüchtlingsintegration“
  • Vorbildliche Kooperation eines Unternehmens mit NGOs/NPOs
  • Wissenschaftspreis des Deutschen CSR-Forums – Academic CSR Award

Die Verleihung des Deutschen CSR-Preises findet statt am 4. April 2017 in Ludwigsburg. Anlass ist die Gala des Deutschen CSR-Forums. Die Veranstaltung ist mit über 800 Teilnehmern die größte ihrer Art in Europa. Zu den Preisträgern gehörten Alnatura, Ernst & Young, Mercedes-Benz Bank und REWE. Bewerbungsschluss ist am 15. November 2016.

Weitere Informationen zum Wettbewerb gibt es hier

zum Newsletteranfang
Bitte vormerken: Jahrestagung der Verantwortungspartner am 14. November

Jahrestagung der Verantwortungspartner am 14. November

In diesem Jahr konnten die Verantwortungspartner für Lippe als Key-Speaker ihrer Jahrestagung den türkischen Unternehmer und Stiftungspräsidenten Dipl.-Ing. Kemal Şahin gewinnen.

Kemal Şahin steht der Şahinler Group vor und ist zugleich der größte türkische Arbeitgeber im Ausland. Er hat 2012 u.a. die Stiftung: BİLDUNG! EĞİTİM! im in Köln gegründet.

Die Verantwortungspartner bieten im Rahmen der Jahrestagung eine Plattform zum Austausch von Projekten, Ideen und Herausforderungen im Bereich von CSR an. In diesem Jahr werden zudem erneut engagierte Firmen als Verantwortungspartner 2016/2017 ausgezeichnet.

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Bild: Jahrestagung der Verantwortungspartner am 14. November

zum Newsletteranfang
Verantwortungspartner fr Lippe
Projektsprecher Stephan Westerdick
Unirez Informations-Technologie GmbH

Projektkoordination Christina Flter
Telefon: 05231 7601-640
Telefax: 05231 7601-8064
floeter@detmold.ihk.de
verantwortungspartner-lippe.de
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de

Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen