Ausgabe vom 16.02.2017
Logo: Industrie - Zukunft in Lippe - Umwelt
Headerbild Umwelt

Guten Tag,

wir freuen uns, Ihnen die neueste Ausgabe unseres Newsletters zur Standortkampagne "Industrie - Zukunft in Lippe" vorstellen zu können. Hier möchten wir Sie in unregelmäßigen Abständen über die Aktivitäten unserer Kampagne informieren. Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten wollen, melden Sie sich bitte über den Link in der Fußzeile ab.
 
Viel Spaß beim Lesen!

Inhalte dieser Ausgabe:

Bild: Sportverein Hagen-Hardissen gewinnt Trikots Sportverein Hagen-Hardissen gewinnt Trikots
Bild: Lippe überzeugt: Mit Flyer Fachkräfte gewinnen Lippe überzeugt: Mit Flyer Fachkräfte gewinnen
Bild: Titelthema IHK-Zeitschrift: Wirtschaft trifft Schule Titelthema IHK-Zeitschrift: Wirtschaft trifft Schule
Bild: WJ-Schülerakademie WJ-Schülerakademie
Bild: WWW-Wirtschaftswissen im Wettbewerb WWW-Wirtschaftswissen im Wettbewerb
Bild: Schulstunde Industrie in der Grundschule in Reelkirchen Schulstunde Industrie in der Grundschule in Reelkirchen
Bild: Das Leben muss getanzt werden - eigenes Rollup für Tanzschule Das Leben muss getanzt werden - eigenes Rollup für Tanzschule
Bild: E-Mails pushen E-Mails pushen
Bild: Sportverein Hagen-Hardissen gewinnt Trikots
Spiel, Satz und Sieg: Mit diesem Foto gewinnt Joshua Krein für sich und seine Mannschaft einen Satz Trikots - natürlich im Kampagnendesign. Foto: Cornelia Krein

Sportverein Hagen-Hardissen gewinnt Trikots

„Das Jugendteam mit dem besten Foto gewinnt einen Satz Trikots im Wert von bis zu 1.000 Euro.“ Frank Meyer zur Heide, Geschäftsführer der DeTec GmbH aus Detmold, hat im letzten Herbst den ersten Fotowettbewerb für Kinder- und Jugendmannschaften aus lippischen Sportvereinen ins Leben gerufen. Beworben hatten sich zehn Vereine mit 20 Fotos. Gewonnen hat die E-Jugend der Sportvereinigung SpVg Hagen-Hardissen. Das Siegerfoto hat besonders überzeugt, weil die Kampagnenoptik sehr gut umgesetzt ist. Zum tollen Motiv hat sich der Verein sogar einen eigenen Spruch im Kampagnen-Stil ausgedacht. Und der ist richtig gut: „Lipper nehmen es sehr genau. Aber manchmal ist es egal, in welche Ecke man trifft“.

Mehr erfahren.


Bild: Lippe überzeugt: Mit Flyer Fachkräfte gewinnen
Foto: IHK Lippe

Lippe überzeugt: Mit Flyer Fachkräfte gewinnen

Auf Wunsch der Unternehmen haben wir einen Flyer erstellt, der auf gewohnt lockere Weise die Vorzüge von Lippe hervorhebt - natürlich im Kampagnendesign. Diesen Flyer können Sie z. B. auf Messen verwenden, um Ihren Kunden oder potenziellen Bewerbern zu zeigen, wo Lippe liegt, was Lippe so alles bietet und was Lipper über Lipper sagen.

Den Flyer können Sie kostenlos telefonisch 05231-7601-52 oder per E-Mail bestellen.

Mehr erfahren.


Bild: Titelthema IHK-Zeitschrift: Wirtschaft trifft Schule
Foto: Fotolia (c) grafikplusfoto

Titelthema IHK-Zeitschrift: Wirtschaft trifft Schule

In diesem Jahr sind wir mit einem Titelthema "Wirtschaft trifft Schule" in der IHK Zeitschrift "Lippe Wissen & Wirtschaft" gestartet. Lesen Sie einen spannenden Artikel über die Generation Z auf Erfolgskurs, eine Umfrage zur Industrie und ein Interview mit einem Lehrer und einem Schüler. Beide sind sich einig: Die Unternehmen müssen direkt ins Klassenzimmer.

Mehr erfahren.


Bild: WJ-Schülerakademie
Workshop-Leiterin Natalie Stange nutzt das Booklet, um auf die Vielfalt und das Engagement lippischer Unternehmen hinzuweisen. Foto: WJ-Lippe

WJ-Schülerakademie

Seit Jahren bereiten die Wirtschaftsjunioren Schülerinnen und Schüler der 9. - 12. Klasse mit einer "Schülerakademie" auf das Bewerbungsverfahren vor. Hier wird auch geschaut, welche Stärken die jungen Leute besitzen und welche Berufe geeignet sein können. Zudem wird über die vielfältigen Möglichkeiten in Lippe informiert. Das ist auch einer der Gründe, warum das Projekt unter dem Dach der Standortkampagne stattfindet. Die Schüler/innen können aus den Bausteinen „Berufe & der Weg dorthin“,  "Online-Bewerbung“ und „Job-Knigge“ wählen. Entscheidungshilfe bietet sicherlich auch das LZ-Booklet mit seinen 61 Porträts der "Who´s Who" der lippischen Wirtschaft.

 

 

 

 


Bild: WWW-Wirtschaftswissen im Wettbewerb
Tobias Brohl, Kreissieger in Lippe, freut sich mit der stellvertretenden Vorsitzenden der WJ Lippe über seinen Preis (TBV-Karten) und die bevorstehende Teilnahme am Bundesfinale in Bochum. Foto: WJ-Lippe

WWW-Wirtschaftswissen im Wettbewerb

Das Schülerquiz „Wirtschaftswissen im Wettbewerb“ (WWW) ist ein Angebot der Wirtschaftsjunioren Deutschland. Die WJ sind in den Schulen präsent, um Schüler/innen der 9. Jahrgangsstufe für wirtschaftliche Themen zu sensibilisieren. Das Schülerquiz richtet sich an Schüler/innen (SuS) der 9. Jahrgangsstufe. Der WWW-Fragebogen enthält insgesamt 30 Fragen zur Wirtschaft und wurde mit rund 400 Schülerinnen und Schüler aller Schulformen durchgeführt. Der Sieger kommt aus Lippe und darf am Bundesfinale in Bochum teilnehmen.

 

 

 

 


Bild: Schulstunde Industrie in der Grundschule in Reelkirchen
Lisa Rendorf und Patrik Barkel von Synflex stellten lippische Industrieprodukte vor. So vermittelten sie auf spielerische Art, wie wichtig und spannend Industrie ist und welche große Rolle Lippe spielt. Foto: IHK Lippe

Schulstunde Industrie in der Grundschule in Reelkirchen

Im Februar fand das Schulprojekt ,,Sehen, staunen, fühlen – was ist Industrie?“ bereits zum zweiten Mal in der Grundschule Reelkirchen statt. Dort stellten Azubis der Firma Synflex aus Blomberg den Grundschülern Industrieprodukte vor.

Die Kinder interessierte vor allem, welche Industriefirmen es in Lippe gibt, was sie produzieren und verkaufen - und was überhaupt „Industrie“ so alles ist. Apropos verkaufen: „Handeln ist, wenn Menschen Sachen günstig kaufen oder bauen und teuer an andere verkaufen“, so die Meinung eines Schülers.

Kooperationspartner bei dem Projekt ist das Netzwerk Wirtschaft-Schule für den Lippischen Südosten.


Bild: Das Leben muss getanzt werden - eigenes Rollup für Tanzschule

Das Leben muss getanzt werden - eigenes Rollup für Tanzschule

"Das Leben muss getanzt werden“ – das ist das Motto der Lemgoer Tanzschule Tanz Treff Hey. Die familiengeführte Tanzschule ist seit mehr als dreißig Jahren im Geschäft und hat sich zum Ziel gesetzt, Tradition und Innovation miteinander zu verbinden. Jetzt haben sie ein Rollup gestaltet, das die Verbundenheit zum Standort unterstreicht. Es muss nicht immer bunt sein - hier zeigt sich unsere Skyline passend zum Logo in dunklem Anthrazit


Bild: E-Mails pushen
Bild: E-Mails pushen

E-Mails pushen

Wissen Sie eigentlich …

Dass Sie unsere Skyline ganz bequem in Ihre E-Mail-Signatur oder auf Ihrer Internetseite einpflegen können? Die Mitglieder der Kampagne können sich das Logo ganz einfach im Mediacenter herunterladen: www.industrie-lippe.de

 


zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Präsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschäftsführer:
Axel Martens

Aufsichtsbehörde:
Zuständige Aufsichtsbehörde ist gem. § 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit § 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen