IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 03.03.2017
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell März 2017

Guten Tag,

in unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Die komplette Ausgabe unseres Newsletters finden Sie auf unserer Internetseite.

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell März 2017
Außenwirtschaft Aktuell im März 2017

Veranstaltungen und Seminare
Australien: Business meets Diplomacy
Marktberatung Neuseeland / Australien
Seminare auf einen Blick

Länder- und Zollinformationen
AHK-Geschäftsreise Australien/Neuseeland: Energieeffizienz für Verkehrsplanung, Infrastrukturentwicklung und den Versorgungssektor 25.09. - 29.09.2017
Großbritannien: Unterhaus stimmt Brexit-Gesetz zu
Neue Meldepflichten für Export von gefährlichen Gemischen und Bioziden nach Frankreich
Neugestaltete Auskunftsdatenbank „Warenursprung und Präferenzen online“ zum 1. März 2017
Entsendung von Mitarbeitern nach Österreich – Die DHK informiert

Messen und Ausstellungen
Katalogausstellung in Saudi-Arabien und Bahrain, April und Mai 2017

Aktuelle Veröffentlichungen
Neue Kiosk-App zum Thema interkulturelle Kompetenz
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell März 2017

Außenwirtschaft Aktuell im März 2017

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Newsletter März 2017
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im März 2017
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Australien: Business meets Diplomacy

Aus europäischer Sicht ist der "fünfte Kontinent" in der Tat "down under". Die große Entfernung ist der Hauptgrund, warum Australien oftmals etwas stiefmütterlich behandelt wird. Mit dieser Veranstaltung wollen die IHKs Düsseldorf, Detmold und Wuppertal sowie die AHK Australien ein Schlaglicht auf die Geschäftschancen in Australien werfen und ihre Unternehmen motivieren, sich mit dem Land und seinen Möglichkeiten näher zu beschäftigen. Die Veranstaltung findet am 20. März 2017, 10:00 bis 12:00 Uhr, in der IHK Düsseldorf statt und durchleuchtet Australien als Wirtschaftspartner für die bilaterale Zusammenarbeit. Die Teilnahme ist entgeltfrei. Mehr Informationen bei: IHK Düsseldorf, Dr. Gerhard Eschenbaum, Tel. 0211 3557-220, eschenbaum@duesseldorf.ihk.de.

Einladung und Anmeldung
Bild: Australien: Business meets Diplomacy
Quelle: iStockphoto©daboost

zum Newsletteranfang

Marktberatung Neuseeland / Australien

Die Industrie- und Handelskammern Lippe zu Detmold und Wuppertal-Solingen-Remscheid bieten interessierten Unternehmen einstündige Beratungsgespräche zum neuseeländischen Markt an. Deutsche Produkte sind in Neuseeland gefragt, vor allem Fahrzeuge, Maschinen aller Art sowie medizinische und pharmazeutische Produkte. Gesprächspartnerin ist Monique Surges, Geschäftsführerin der Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Neuseeland (AHK Neuseeland).

Termin: 23. März 2017, ab 09:00 Uhr (terminierte Einzelgespräche)
Ort: IHK Lippe zu Detmold, Leonardo-da-Vinci-Weg 2

Anprechpartnerin: Gabriele Narhofer, Tel.: 05231 7601-22, narhofer@detmold.ihk.de


Weitere Informationen
Bild: Marktberatung Neuseeland / Australien
Quelle: iStock©Rawpixel Ltd

zum Newsletteranfang

Seminare auf einen Blick

Zollkodex der EU 2017
Start: 09. März 2017

Embargobestimmungen nach EU- und US-Recht
Start: 13. März 2017

Exportkontrolle
Start: 20. März 2017

Zollprüfung ohne Beanstandung - Organisation des betrieblichen Zollwesens
Start: 29. März 2017

Intrastat 2017 in der Praxis - Die Statistik des grenzüberschreitenden EU-Warenverkehrs
Start: 5. April 2017

Grundlagen des Warenursprungs- und Präferenzrechts
Start: 27. April 2017

Fachkraft Zoll (IHK)
Start: 28. April 2017

 

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

AHK-Geschäftsreise Australien/Neuseeland: Energieeffizienz für Verkehrsplanung, Infrastrukturentwicklung und den Versorgungssektor 25.09. - 29.09.2017

Während der AHK-Geschäftsreise nach Australien / Sydney und Neuseeland / Auckland, die in der Zeit vom 25. bis zum 29. September 2017 stattfindet, haben deutsche Unternehmen die Möglichkeit, sich über die Marktpotentiale für Energieeffizienzmaßnahmen für die Industrie, den Verkehrssektor und die Infrastruktur zu informieren und erste wichtige Geschäftskontakte zu generieren. Ansprechpartnerin: Frau Camila Vargas, Tel.: 030 797 444 121,
E-Mail: cv@energiewaechter.de.

Weitere Informationen
Bild: AHK-Geschäftsreise Australien/Neuseeland: Energieeffizienz für Verkehrsplanung, Infrastrukturentwicklung und den Versorgungssektor  25.09. - 29.09.2017
Quelle: iStock sldesign

zum Newsletteranfang

Großbritannien: Unterhaus stimmt Brexit-Gesetz zu

Das britische Unterhaus hat Premierministerin Theresa May am 08. Februar 2017 mit großer Mehrheit die Erlaubnis erteilt, die Austrittsverhandlungen mit der EU zu beginnen. Der DIHK informiert in seinem Newsletter laufend über die aktuellen Entwicklungen rund um den ‚Brexit‘. Kontakt: Mathias Dubbert, Tel. +32 2 286 – 1638, E-Mail: dubbert.mathias@dihk.de

Weitere Informationen
Bild: Großbritannien: Unterhaus stimmt Brexit-Gesetz zu
Quelle: iStock shelma1

zum Newsletteranfang

Neue Meldepflichten für Export von gefährlichen Gemischen und Bioziden nach Frankreich

In Frankreich unterliegen sämtliche gefährliche Gemische seit dem 01.Januar 2017 einer Meldepflicht bei dem Nationalen Institut für Forschung und Sicherheit (Institut National de Recherche et de Sécurité, INRS). Die Einführung der Meldepflicht erfolgt in mehreren Stufen, in Abhängigkeit der Gefahrenhinweise, die die Produkte aufweisen. Kontakt: AHK Frankreich, Christa Geissinger, Tel. +33(0)140583595.

Weitere Informationen
Bild: Neue Meldepflichten für Export von gefährlichen Gemischen und Bioziden nach Frankreich
Quelle: istock©tkacchuk

zum Newsletteranfang

Neugestaltete Auskunftsdatenbank „Warenursprung und Präferenzen online“ zum 1. März 2017

Die neu gestaltete Abfrage- und Suchmöglichkeit gestaltet die Recherche gewünschter Informationen noch einfacher und schneller, Rechtstexte werden dabei nutzerfreundlich dargestellt. Gleichzeitig wird auch eine mobile Variante für Tablets und Smartphones verfügbar sein.

Weitere Informationen
Bild: Neugestaltete Auskunftsdatenbank „Warenursprung und Präferenzen  online“ zum 1. März 2017
Quelle: thinkstock@Zoonar

zum Newsletteranfang

Entsendung von Mitarbeitern nach Österreich – Die DHK informiert

Das am 1. Januar 2017 in Kraft getretene Lohn- und Sozialdumping-Bekämpfungsgesetz (LSD-BG) hat bei vielen Unternehmen Fragen aufgeworfen. Anlässlich großer Verunsicherung, insbesondere im Transportbereich, hat die Deutsche Handelskammer in Österreich (DHK) ein aktuelles Merkblatt zum Thema Mitarbeiter-Entsendung erstellt.

Weitere Informationen
Bild: Entsendung von Mitarbeitern nach Österreich – Die DHK informiert
Quelle: iStock pixelliebe

zum Newsletteranfang
Messen und Ausstellungen

Katalogausstellung in Saudi-Arabien und Bahrain, April und Mai 2017

Deutsche Unternehmer haben die Möglichkeit, Informationsmaterialien zu eigenen Produkten Ihrem Zielpublikum auf fünf Veranstaltungen der AHK Saudi-Arabien und Bahrain, zur Verfügung zu stellen. Vertreter des Unternehmens sind nicht notwendig, auf Wunsch ist die Teilnahme möglich. Kataloge und Werbematerial müssen bis zum 31.03.2017 vorliegen. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau Shaden Altoukhi (Altoukhi@ahk-arabia.com  oder Tel. +966-11-4050201 ext. 109).

Bild: Katalogausstellung in Saudi-Arabien und Bahrain, April und Mai 2017
Quelle: iStock Benguhan

zum Newsletteranfang
Aktuelle Veröffentlichungen

Neue Kiosk-App zum Thema interkulturelle Kompetenz

Die IHK Mittlerer Niederrhein ist Herausgeberin von Praxisratgebern, die in Bezug auf ausgesuchte Auslandsmärkte interkulturelles Knowhow vermitteln. Mit der "Kultur Kompetenz" App erhält man die IHK-Ratgeber mit einer Vielzahl weiterführender Links nun auch auf das Tablet oder das Smartphone. Die "Kultur Kompetenz" App ist in den App-Stores von Apple und Google kostenlos erhältlich. Kontakt: Aleksandra Kroll, Tel.: 02131 9268-587, E-Mail: kroll@neuss.ihk.de.

Weitere Informationen
Bild: Neue Kiosk-App zum Thema interkulturelle Kompetenz
Quelle: iStock©Peshkova

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen