IHK Detmold - Logo Ausgabe vom 03.05.2017
IHK Detmold - Headerbild Europische Flaggen

Außenwirtschaft Aktuell Mai 2017

Guten Tag,

in unserem Newsletter „Außenwirtschaft Aktuell“ informieren wir Sie über alle außenwirtschaftsrelevanten Themen: 

  • Veranstaltungen
  • Unternehmerreisen
  • Länderinformationen
  • Auslandsmessen
  • Zölle und Verfahrensfragen  

Die komplette Ausgabe unseres Newsletters finden Sie auf unserer Internetseite.

Viel Spaß beim Lesen!


Inhalte dieser Ausgabe:


PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Mai 2017
Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2017

In eigener Sache


Veranstaltungen und Seminare
Seminare auf einen Blick

Länder- und Zollinformationen
China: Konsolidierung der Stahlbranche wird vorangetrieben
Iran: ATLAS-Einfuhr
Iran: Rat verlängert Sanktionen um ein Jahr
Niederlande bauen Offshore-Windparks
Veröffentlichung der neuen Allgemeinen Genehmigungen

Messen und Ausstellungen
NRW-Firmengemeinschaftsstand auf der Batimat/Frankreich, 6. bis 10. November 2017
PDF Datei: Außenwirtschaft Aktuell Mai 2017

Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2017

Die komplette Ausgabe unseres Newsletter steht Ihnen wie immer als Download zur Verfügung. 

Aktueller Newsletter Mai 2017
Bild: Außenwirtschaft Aktuell im Mai 2017
Quelle: Fotolia© Falko Matte

zum Newsletteranfang
In eigener Sache

Wegen einer internen Veranstaltung bleibt die IHK Lippe zu Detmold am Freitag den 12. Mai 2017 geschlossen. Am Montag den 15. Mai 2017, sind wir wieder wie gewohnt ab acht Uhr telefonisch und persönlich für Sie da.

Wir bitten um Ihr Verständnis!


zum Newsletteranfang
Veranstaltungen und Seminare

Seminare auf einen Blick

Umsatzsteuer bei grenzüberschreitenden Lieferungen einschl. Reihen- und Dreieckslieferungen
Start: 19. Mai 2017

Alle Seminare auf einen Blick
Bild: Seminare auf einen Blick
Quelle: Fotolia© kebox

zum Newsletteranfang
Länder- und Zollinformationen

China: Konsolidierung der Stahlbranche wird vorangetrieben

Nach einem verlustträchtigen Vorjahr erwirtschaftete die chinesische Stahlbranche 2016 wieder Gewinne. Insgesamt berichtete das China Metallurgical Industry Planning and Research Institute von einem Verbrauchsanstieg von 0,9 % auf rund 670 Mio. t. Schon 2017 ist wieder mit einer abnehmenden Nachfrage zu rechnen. Überdies steigt der Druck der Zentralregierung, Überkapazitäten abzubauen, die Produktivität zu steigern und in Umwelttechnologien zu investieren.
Quelle: GtaI, 11.04.2017

Weitere Infos
Bild: China: Konsolidierung der Stahlbranche wird vorangetrieben
Quelle: iStock©Fourleaflover

zum Newsletteranfang

Iran: ATLAS-Einfuhr

Gemäß Verordnung (EU) Nr. 267/2012 des Rates vom 23. März 2012 zuletzt geändert durch die Verordnung Nr. 1861/2015 des Rates vom 18. Oktober 2015 wurden restriktive Maßnahmen gegen den Iran implementiert. Sofern laut EZT/TARIC auf die Ware bei der Einfuhr eine Maßnahme der Maßnahmeart 714 (Einfuhrkontrolle) anzuwenden ist, sind Besonderheiten zu beachten.

Weitere Infos
Bild: Iran: ATLAS-Einfuhr
Quelle: iStock©Tashatuvango

zum Newsletteranfang

Iran: Rat verlängert Sanktionen um ein Jahr

Am 11. April 2017 hat der EU-Rat als Reaktion auf schwere Menschenrechtsverletzungen in Iran seine Maßnahmen, die mit der Verordnung (EU Nr. 359/2011) umgesetzt sind, bis zum 13. April 2018 verlängert. Die Maßnahmen umfassen ein Reiseverbot, das Einfrieren von Vermögenswerten in Bezug auf 82 Personen und eine Organisation, ein Ausfuhrverbot für Ausrüstung, die zur internen Repression oder zur Überwachung des Telekommunikationsverkehrs dienen kann.

Weitere Infos
Bild: Iran: Rat verlängert Sanktionen um ein Jahr
Quelle: iStock©Fourleaflover

zum Newsletteranfang

Niederlande bauen Offshore-Windparks

Um die EU-Energieziele bis 2020 zu erreichen, investieren die Niederlande in erneuerbare Energien. Das Land setzt insbesondere auf Windenergie. Drei Offshore-Windparks gehen in Kürze in Betrieb, zwei weitere werden ausgeschrieben, sie sollen 2022 und 2023 an den Start gehen. Die niederländische Offshore-Windindustrie gehört zu den Marktführern in Europa. Die einheimischen Unternehmen sind innovativ: So sollen Flugzeuge zur Energiegewinnung auf dem Meer eingesetzt werden.

 

Weitere Infos
Bild: Niederlande bauen Offshore-Windparks
Quelle: Fotolia© Simon Kraus

zum Newsletteranfang

Veröffentlichung der neuen Allgemeinen Genehmigungen

Die Allgemeinen Genehmigungen wurden mit Ausnahme der Allgemeinen Genehmigung Nr. 16 bis zum 31. März 2018 verlängert. Die Allgemeine Genehmigung Nr. 16 wurde nur bis zum 30. Juni 2017 verlängert, eine darüberhinausgehende Verlängerung ist jedoch angestrebt. Des Weiteren wurden alle Allgemeinen Genehmigungen inhaltlich überarbeitet.

Weitere Infos
Bild: Veröffentlichung der neuen Allgemeinen Genehmigungen
Quelle: Fotolia© Kumbabali

zum Newsletteranfang
Messen und Ausstellungen

NRW-Firmengemeinschaftsstand auf der Batimat/Frankreich, 6. bis 10. November 2017

Zum ersten Mal nimmt das Land Nordrhein-Westfalen an der Batimat teil – der internationalen Fachmesse für Bauwesen, die alle zwei Jahre in Paris stattfindet, in diesem Jahr von 6. bis 10. November 2017. Die Batimat ist führende Baumesse in Frankreich. Dort treffen sich französische, aber auch zahlreiche internationale Experten wie Entwickler, Planer, Bauunternehmer und Händler unter einem Dach. Kontakt: Balland Messe-Service GmbH, Marius Juschka, Tel. 0221 5005576-28, m.juschka@balland-messe.de

Weitere Infos
Bild: NRW-Firmengemeinschaftsstand auf der Batimat/Frankreich,  6. bis 10. November 2017
Quelle: iStockphoto

zum Newsletteranfang
Industrie- und Handelskammer
Lippe zu Detmold

Leonardo-da-Vinci-Weg 2
32760 Detmold

Telefon: 05231 7601-0
Telefax: 05231 7601-57

ihk@detmold.ihk.de
www.detmold.ihk.de
Prsident:
Ernst-Michael Hasse

Hauptgeschftsfhrer:
Axel Martens

Aufsichtsbehrde:
Zustndige Aufsichtsbehrde ist gem. 11 Abs. 1 IHKG in Verbindung mit 2 Abs. 1 IHKG NW der Minister fr Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen