Leitfaden: Nachhaltige Lieferketten

Beschaffung und Lieferkettenmanagement sind zentrale Handlungsfelder nachhaltig agierender Unternehmen. Insbsondere für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) ist ein nachhaltiges Lieferkettenmanagement eine Herausforderung. Sie gewinnt im Zuge wachsender Nachhaltigkeitsanforderungen von großen Konzernen an Bedeutung.
Eine von adelphi und Systain gemeinsam erarbeitete Praxisbroschüre stellt Lernerfahrungen, Praxistipps und konkrete Handlungsanleitungen zusammen. Es werden Best-Practice Beispiele von 12 KMUs aus unterschiedlichsten Branchen vorgestellt. Die Hilfestellung soll erste Schritte erleichtern und Impulse für eigene Maßnahmen schaffen.
  • Welche Spielräume, aber auch welche Grenzen, besitzt ein kleines Unternehmen gegenüber Lieferanten?
  • Was sind geeignete erste Schritte? Was ist realistisch?
  • Welche Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen sind wesentlich?
  • Wie können Einkauf, Lieferanten, Geschäftspartner eingebunden werden?
  • Wie können geeignete Informationen von Lieferanten eingeholt werden?
Die Broschüre gliedert sich entlang der folgenden vier Handlungsfelder:
  • Einkauf – Der Einkauf als Schlüssel für nachhaltiges Lieferkettenmanagement
  • Lieferanten – Fordern und fördern
  • Lieferkette – Transparenz und Nachhaltigkeit bis zum Ursprung
  • Produkt – Nachhaltige Angebote schaffen
(Quelle Systain)