BREXIT

Brexit-News DIHK 09/2020 © mrdoomits
Brexit-News DIHK 09/2020

Aktuelle Infos rund um das Ausscheiden Großbritanniens aus der EU veröffentlicht der DIHK monatlich in seinen "Brexit-News".

Vorbereitung auf Zollformalitäten ab 1. Januar 2021

Unabhängig davon, ob zum 1. Januar 2021 ein Freihandelsakommen zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich in Kraft treten wird oder nicht, müssen sich Fimen auf Zollformalitäten einstellen. Auf welche Szenarien sich Unternehmen schon jetzt vorbereiten sollten, erfahren Sie hier.

Großbritannien widerruft Sonderregeln zur Umsatzsteuerregistrierung © mrdoomits
Großbritannien widerruft Sonderregeln zur Umsatzsteuerregistrierung

Die Deutsch-Britische Industrie- und Handelskammer informiert: Großbritannien widerruft Sonderregeln zur Umsatzsteuerregistrierung in der Brexit-Übergangsphase

Dienstreisen post-Brexit

Das Ende der Übergangsphase bedeutet auch das Ende der Dienstleistungsfreiheit. Aber was gilt danach?

Warenverkehr post-Brexit: EU-Entwurf für ein Freihandelsabkommen © iStock Nerthuz
Warenverkehr post-Brexit: EU-Entwurf für ein Freihandelsabkommen

Die neuen Regeln sollen nach dem Ende der Übergangsphase gelten. Ob eine Einigung erzielt werden kann, ist aber weiterhin ungewiss.

UK veröffentlicht neuen Zolltarif

Das UK seinen Zolltarif veröffentlicht, der ab 01.01.2021 nach Ende der Brexit-Übergangsphase weltweit gelten soll.

Brexit: Rechtliche Aspekte der Übergangsphase © iStock Nerthuz
Brexit: Rechtliche Aspekte der Übergangsphase

Das Austrittsabkommen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich sieht eine Übergangsphase vor. Aber wie genau funktioniert sie? Die Übergangsphase beginnt am 1. Februar 2020. Wenn das Austrittsabkommen in Kraft getreten ist, ist das Vereinigte Königreich (VK) nicht mehr Mitglied der Europäischen Union (EU). Mit anderen Worten: der Brexit ist dann Realität.

"Are you ready for Brexit" - Checkliste online

Der EU-Austritt Großbritanniens rückt näher – höchste Zeit für die Unternehmen hierzulande, sich darauf vorzubereiten. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hilft dabei mit seiner Checkliste "Are you ready for Brexit?".

Brexit: Market Access Database um Hinweise zu UK-Lieferungen ergänzt

Die EU Kommission hat in ihrer Market Access Database Informationen zu den Regelungen veröffentlicht, die das UK im Falle eines No Deal-Brexits für Importe aus der EU anwenden wird.

Limited und Brexit

Ob eine Limited nach britischem Recht, die ihren tatsächlichen Verwaltungssitz in Deutschland hat, auch nach dem Brexit als Unternehmen mit Haftungsbeschränkung existieren kann, ist derzeit offen. Es hängt im wesentlichen vom Zustandekommen entsprechender Austrittsverhandlungen ab.

Großbritannien: Digitalisierung des Prozesses der Abgabe von Umsatzsteuererklärungen

Der britische Fiskus digitalisiert im Rahmen des Projekts „Making Tax Digital“ den Prozess der ‎Abgabe von Umsatzsteuererklärungen.

Großbritannien: Branchencheck

Der Brexit trifft viele Kernbranchen ins Mark. Die Germany Trade and Invest GmbH gibt einen Überblick zur Lage in wichtigen Industriebranchen.

Freihandelsabkommen während der Übergangsphase

Kanada, die Schweiz und Singapur stimmen zu, das Vereinigte Königreich während der Übergangsphase als EU-Mitgliedstaat zu behandeln

Auswirkungen des Brexits im Bereich Warenursprung und Präferenzen

Mit Inkrafttreten des Austrittsabkommens ist das Vereinigte Königreich ab 1. Februar 2020 kein Mitglied der Europäischen Union mehr.

Linksammlung zum Brexit

Am 23. Juni 2016 stimmte die britische Bevölkerung in einem Referendum mit knapper Mehrheit für den Austritt aus der EU. Wir haben für Sie eine Linksammlung zusammengestellt