Brexit auf den 31. Oktober 2019 verschoben

Am 11. April 2019 hat sich die EU darauf geeinigt, den EU-Austritt Großbritanniens spätestens auf den 31. Oktober 2019 zu verschieben. Wenn beide Parteien das Austrittsabkommen vor diesem Termin ratifizieren, erfolgt der Austritt am ersten Tag des folgenden Monats.
Somit wird es am 12. April 2019 nicht zu einem harten Brexit kommen. Über die weitere Entwicklung werden wir Sie an dieser Stelle informieren.