BINGO - Aktiver Betriebsbesuch für den 10. bis 13. Jahrgang

Die Berufsoffensive für INGenieure/INGenieurinnen in OstWestfalenLippe (BINGO) ist 2001 aus dem Verein OWL Maschinenbau entstanden und steht für qualifizierte, erlebnisorientierte Angebote zur Berufsinformation für Jugendliche in technischen Berufen.
Die IHK Lippe zu Detmold setzt sich stark für das Angebot “BINGO” ein und leistet so einen aktiven Beitrag gegen den Fachkräftemangel.

Das Ziel von BINGO...

ist es, junge Menschen für technische Berufe zu begeistern und für eine Ausbildung oder ein (Duales-)Studium in regionalen Unternehmen zu werben.

Informationen für Unternehmen

Sie können für Ihr Unternehmen als attraktiver zukünftiger Arbeitgeber werben, in dem Sie einen BINGO-Aktionstag in Ihrer Firma anbieten.
Es hat sich von Vorteil erwiesen, dass der Tag gegen 9:00 Uhr mit einer Begrüßung und einer kurzen Vorstellung des Unternehmens beginnt. Vielleicht haben Sie einen Ingenieur/eine Ingenieurin, der/die gerne über seinen/ihren beruflichen Werdegang berichtet? Oder evtl. duale Studenten, die die jungen Menschen in kleinen Gruppen betreuen können? Durch einen Praxisteil (kleine aktive Aufgabe) wird der Aufenthalt in Ihrem Unternehmen für die Schülerinnen und Schüler noch spannender. Ein schöner Abschluss ist eine Gesprächsrunde, bei der die Schülerinnen und Schüler noch einmal den Besuch gemeinsam mit Ihnen Revue passieren lassen, und Fragen stellen können.
Die IHK Lippe bemüht sich um einen Hochschulvertreter oder Diplomanden, der den Schülerinnen und Schülern direkte Fragen zum Studium beantworten kann.

Informationen für Schulen

Die BINGO-Aktionstage richten sich an Schülerinnen und Schüler der 10. bis 13. Jahrgangsstufe – ein kleiner Kreis von interessierten Schülerinnen und Schülern, Fachkurse oder Schulklassen.
An dem Aktionstag im Unternehmen wird
  • die Arbeit von Ingenieuren und Technikern live erlebt
  • mit ihnen über Ausbildung, Studium und Karrierewege gesprochen
  • an Praxisstationen selbst Hand angelegt
Um das Matching von regionalen Schulen und Unternehmen kümmert sich die IHK Lippe. Sprechen Sie uns an!