Lernendes Netzwerk: Von der Prozessoptimierung zu Industrie 4.0


Allgemeines zum Netzwerk


Im vertrauensvollen Austausch mit engagierten, mittelständischen Unternehmen aus Ostwestfalen Lippe haben "Mitglieder" hier die Chance, gemeinsam mit unseren Experten ein effizientes und nachhaltiges Konzept zur Prozessoptimierung und Digitalisierung sowie zu Industrie 4.0 in ihrem Unternehmen zu entwickeln und umzusetzen.

Das Netzwerk beschränkt sich für 24 Monate (aktuell 2018-2021) auf eine feste Gruppengröße von mindestens sieben und maximal 12 Unternehmen. Ab Beginn der Zusammenarbeit können keine weiteren Unternehmen dazu stoßen.
Pro Jahr finden vier moderierte ganztägige Netzwerktreffen in den Unternehmen des Netzwerks bzw. bei den Kooperationspartnern statt. Sie bestimmen, welche Themenschwerpunkte Sie im Netzwerk behandeln möchten.
 
Die Teilnahme an dem Netzwerk ist kostenpflichtig

Aufgrund der sehr positiven Erfahrungen aus dem ersten Netzwerk wird für den Zeitraum 2021-2023 mit interessierten Unternehmen ein zweites Lernendes Netzwerk gegründet. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme am zweiten Lernenden Netzwerk haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Zielgruppe


Mittelständische Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe

Sonstiges und Wissenswertes


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte aus dem beigefügtem Flyer