Startercenter NRW Lippe

IHK Startbox
Mit Ihren Ideen, Fragen oder Problemen zur Gründung und Unternehmensführung sind Sie bei uns genau richtig. Für Gründer ist das Startercenter NRW Lippe die erste Anlaufstelle. Denn der Weg in die Selbstständigkeit muss gut vorbereitet sein.
© IHK24

MakeIT - so nutzen Gründer die digitale Welt

Die Welt wird jeden Tag ein wenig digitaler. Das Internet und die sozialen Netze sind zu einem festen Bestandteil unseres privaten, aber auch beruflichen Lebens geworden. Die zunehmende Digitalisierung stellt auch Unternehmen vor neue Möglichkeiten und  Herausforderungen.
Digitale Kanäle wie Google, Facebook & Co. ermöglichen heute eine neue Art des Markenerlebens und häufig eine zielgerichtete und kostengünstige Kommunikation.
Die neuen Kanäle bieten vor allem Gründern ganz neue Möglichkeiten, erfolgreich durchstarten zu können.
Im Rahmen der Vortrags- und Diskussionsveranstaltung “MakeIT”  am 8. September 2019 um 17 Uhr in der IHK Lippe erhalten Sie wichtige Informationen rund um die Kommunikation in der digitalen Welt. Wir beziehen Ihre Fragestellungen mit in die Diskussion ein und geben Ihnen Empfehlungen, wie Sie sich die neuen  Kommunikationsmöglichkeiten zunutze machen können.

Roadshow "NEUE GRÜNDERZEIT NRW" in Bielefeld

Bei insgesamt acht regionalen Events im Rahmen der Roadshow NEUE GRÜNDERZEIT NRW haben Gründerinnen und Gründer die Chance, ihre Geschäftsideen einer Jury vorzustellen und 2.000 € zu gewinnen. Die nächste Roadshow findet am 12.09. in Bielefeld statt. Vor Ort steht das Netzwerken im Vordergrund und die Möglichkeit über den Publikumspreis zu entscheiden.

Gewerbeanzeige online

In Nordrhein-Westfalen ist eine Gewerbeanzeige auch online möglich. Dafür steht seit dem 1. Juli 2018 das Gewerbe-Service-Portal.NRW zur Verfügung. Nutzungsvoraussetzung ist eine einmalige Registrierung mittels Personalausweis bzw. Aufenthaltstitel oder Benutzername und Passwort, z. B. über Servicekonto.NRW.
Zum Start des Gewerbe-Service-Portals war zunächst nur die Gewerbeanzeige für Einzelunternehmen möglich. Mittlerweile kann sie auch für die GmbH und die GmbH & Co. KG vorgenommen werden (Stand Januar 2019). Das Portal wird laufend in Zusammenarbeit von Landesregierung, Kommunen und Wirtschaftskammern zu einer umfassenden Plattform für die Abwicklung weiterer Anmelde- und Verwaltungsvorgänge ausgebaut.

IHK-Gründerservice

Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK) und das Gründungsnetzwerk Lippe leisten seit Jahren einen wesentlichen Beitrag, um Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen.
IHK - Ihr Berater
Die selbstständigen Unternehmerinnen und Unternehmer des Mittelstandes sind zentraler Eckpfeiler unserer Wirtschaft. Sie erbringen etwa die Hälfte der gesamten Wirtschaftsleistung und sind Arbeitgeber für mehr als zwei Drittel aller Beschäftigten. Darüber hinaus übernehmen sie die Ausbildung von mehr als 80 Prozent aller Auszubildenden. Mittelständische Gründungen sind eine unabdingbare Voraussetzung für die Dynamik und Stabilität unserer Volkswirtschaft.
Der Weg in die Selbstständigkeit ist trotz fundierter Ausbildung nicht einfach. Zahlreiche in den vergangenen Jahren gegründete Unternehmen mussten bereits nach kurzer Zeit wieder schließen. Die Ursachen für ein Scheitern sind vielschichtig. Mangelnde Vorbereitung in der Gründungsplanung zählt zu den am häufigsten genannten Fehlerquellen.
Beruflich selbstständig sein, frei entscheiden können, auf eigene Rechnung wirtschaften und einfach sein eigener Chef sein. Es gibt viele Gründe sich selbstständig zu machen, aber auch eine Vielzahl von Fragen, auf die Sie vor der Gründung eine Antwort haben sollten.
Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK) und das Gründungsnetzwerk Lippe leisten seit Jahren einen wesentlichen Beitrag, um Gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit zu unterstützen. Die IHK führt kostenlose Beratungsgespräche durch.
Weiterführende Links:
 

Lippischer Senior-Experten-Service

Im Rahmen des Lippischen Senior-Experten-Service (LSES) soll das enorme Potenzial an Fachwissen, Erfahrungen und Kontakten pensionierter Führungskräfte und ehemaliger Unternehmer für die Beratung von Gründern und Unternehmen zur Verfügung gestellt werden.
Mancher Rat eines „alten Hasen" kann für einen Newcomer Gold wert sein. Die in Ruhestand getretenen Spezialisten der Wirtschaft wollen den Nachwuchs durch die „Tiefen" der Gründungsphase lotsen und übernehmen eine Betreuung - auch nach der Gründung. Auch gestandenen Unternehmen stehen die Senioren zu einem vertraulichen, persönlichen Unternehmergespräch zur Verfügung. Der Service ist in der Regel bis auf Spesen kostenlos.