Nr. 4740962

IHK Lippe - Informationen für Unternehmen

Überschreitet in einem Landkreis oder in einer kreisfreien Stadt an drei aufeinanderfolgenden Tagen die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus den Sieben-Tage-Inzidenzwert von 100, sollen dort bundeseinheitliche Maßnahmen (die sog. „Notbremse“) das Infektionsgeschehen eindämmen. Die entsprechenden Änderungen im Infektionsschutzgesetz sind durch das Vierte Gesetz zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite am 22. April 2021 beschlossen worden. Das Gesetz ist am 23. April 2021 in Kraft getreten.
Die nach Landesrecht zuständige Behörde macht den Tag bekannt, ab dem die „Notbremse“ gelten soll. Zuständige für den Kreis Lippe ist der Landrat des Kreises Lippe: kreis-lippe.de/corona
Bei Inzidenzen unter 100 entscheiden weiterhin die Länder über Maßnahmen. Außerdem können die Länder bei Inzidenzen über 100 ergänzende Schutzmaßnahmen vorsehen.

Aktuelle “Coronaschutzverordnung NRW”

Wirtschaftshilfe / NRW-Soforthilfe ( Abrechnungen) / Überbrückungshilfen

Alle Informationen zur Außerordentliche Wirtschaftshilfe: hier

Testen in der Wirtschaft

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie und für eine nachhaltige Rückkehr in ein normales Wirtschaftsleben, braucht es ein Vorgehen nach bundesweit einheitlichen Kriterien. Mit nachvollziehbaren Regeln für unsere Unternehmen. Nicht nur Politik und Medizin engagieren sich in der Bekämpfung der Pandemie. Auch die deutsche Wirtschaft ist bereit, ihren Beitrag zu leisten. Indem sie einen verantwortlichen Einsatz von Schnelltests nach verbindlichen Regeln umsetzt.
PoC-Antigen-Schnelltests im IHK-Bezirk
Der Kreis Lippe hat alle Stellen für Corona-Schnelltests, die eine kostenlose Bürgertestung anbieten auf seiner Homepage zusammengetragen und aktualisiert die Orte fortlaufend.

Corona-Warn-App

Die Corona-Warn-App hilft festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können Infektionsketten schneller unterbrochen werden. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

Unsere IHK-Hotlines

  • Corona-Hotline: 05231 / 7601 – 94 und Kurzarbeit: 05231 / 7601 – 93
  • Erreichbarkeit: zu den IHK-Öffnungszeiten

Wir helfen!

Externe Links: Mehr Infos zur Corona-Pandemie

Links zu politischen Entscheidungen

Wir halten zusammen: Wirtschaft und Gesellschaft

Mehr Hilfen und Infos für die Wirtschaft