CSR und Engagement von Unternehmen in schwierigen Zeiten

Wie engagieren sich Unternehmen angesichts der Corona-Pandemie für ihre Mitarbeiter und ihre Region? Die von der Bertelsmann Stiftung initiierte Website www.csr-corona.de stellt Beispiele zusammen:
  • Marabu aus Ludwigshafen produziert eigentlich Desinfektionsmittel – und hat jetzt auf vor Ort dringend benötigte Desinfektionsmittel umgestellt.
  • Tesa verteilte mehr als 100 Kilometer eines „Social Distancing Tapes“ an Krankenhäuser.
  • Das Bielefelder Textilunternehmen bitex bietet eine Schutzmaske mit Bielefeld-Logo und spendet einen Teil des Gewinns an die Corona-Hilfe der Stadt.
  • ...
Zudem bildet die Website unternehmensethische Diskussionen rund um die Corona-Pandemie ab, etwa zum Umgang mit Schwachstellen in den Lieferketten, zu Jobverlusten bei Zulieferern oder zu veränderten Erwartungen an Konzerne. Über einen Button auf der Startseite können weitere Beispiele an die Herausgeber der Website übermittelt werden.
www.csr-corona.de ist eine Unterseite der 2019 entstandenen Plattform regional-engagiert.de, die Engagement von Unternehmen sichtbar macht und Optionen zur Vernetzung bietet. Die von der Bertelsmann Stiftung angestoßene Gemeinschaftsinitiative zu Unternehmensengagement und CSR dreht sich um das Engagement von Unternehmen in und für ihre Region. Aber auch die Verantwortung im Kerngeschäft, für Mitarbeiter und Umwelt sind Themen.