INCOTERMS® 2020

Risiken vermeiden - Kosten senken

Veranstaltungsdetails

Die sinnvolle und vertragskonforme Anwendung der aktuellen INCOTERMS®-Regeln ist fundamental für die sichere Abwicklung von Außenhandelsgeschäften. Unter Berücksichtigung länderspezifischer Risiken, der Transportart sowie der Zahlungsbedingung wird die Auswahl einer geeigneten Klausel systematisch dargelegt. Die Zusammenhänge mit der Transportversicherung und deren Bedeutung für die Export- bzw. Importkalkulation werden erläutert.
Die korrekte und vertragskonforme Anwendung der Lieferbedingungen stellt in der Praxis eine Herausforderung dar. Häufig werden erst bei konkreten Schadensfällen Schwachstellen bei der Umsetzung der damit verbundenen Sorgfaltspflichten erkannt. Dieses Seminar vermittelt das entscheidende Wissen für den Umgang mit den INCOTERMS® 2020 für die tägliche Praxis.

Inhalte:
  • Die INCOTERMS® 2020-Klauseln
    - Neuerungen und Besonderheiten im Detail, z.B. die neue Klausel "DPU"
    - INCOTERMS® und Transportart
    - Systematik der Regeln
    - Aufnahme der Regeln in den Kaufvertrag
  • Kosten- und Risikoübergang vom Verkäufer auf den Käufer bei
    - Einpunktklauseln
    - Zweipunktklauseln
  • Sorgfaltspflichten bezüglich
    - Transportvertrag
    - Transportversicherung
    - Ausfuhr-/Einfuhrformalitäten
    - Sonstige
  • Einfluss der Lieferbedingungen bezüglich
    - Ausfuhr- / Durchfuhr- / Einfuhranmeldung
    - einer sicheren Akkreditivabwicklung
    - Verbringungs- / Ausfuhrnachweis
    - Export- und Importkalkulation


Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Weitere Informationen

  1. Zielgruppe
    Führungskräfte und Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Export, Import, Versand
  2. Zielsetzung
    Teilnahmebescheinigung